MashUp lebt!

Zum Abschluss des Schuljahres hat die Schulband MashUp mit Unterstützung der Technik AG keine Mühen gescheut und mit ziemlich großem Aufwand für euch zwei Musikvideos produziert, die zeigen: Es wird noch Musik gemacht am GSP!  Leider ist das Video nicht öffentlich. Bitte wenden Sie sich an ein Mitglied der Schulgemeinschaft – die haben den Link. Ein besonderer Dank geht an Merlan Bromisch für die vielen Aufnahmen und das Mastering, an Jannis Scheff und Nelson Braune für Kamera und Schnitt und an Herrn Juretzka als Produzent Eure Schulband MashUp s

Lernsommer 2021

Sehr geehrte Eltern, in diesem Sommer findet in der letzten Sommerferienwoche, 26.-30.07.2021, mit Unterstützung von Frau von Bassi und Oberstufen- bzw. ehemaligen Schüler*innen an unserer Schule der Lernsommer 2021 statt. Ihr Kind hat in dieser Woche die Möglichkeit, sich kurz vor Beginn des neuen Schuljahres intensiv mit den Problemfeldern in einem Fach zu beschäftigen, um dann gut ins neue Jahr zu starten. Das eine oder andere Kind erhält vielleicht mit dem Zeugnis einen Förderplan, welcher in diesem Rahmen auch abschließend bearbeitet werden kann. Dieses Angebot ist für Sie kostenlos. Nach Anmeldung und positiver Rückmeldung ist die Teilnahme jedoch verbindlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, es lohnt sich also, schnell zu sein.  Folgende Angebote können wir Ihnen und Ihrem Kind machen: Orientierungsstufe mit Frau von Bassi Mathematik, Deutsch und Englisch – Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr Mittelstufe Biologie, Chemie, Deutsch, Englisch, Französisch, Geschichte, Latein, Mathematik und Physik – Montag weiterlesen …

Abitur 2021

Unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften wurden heute 70 frisch gebackene Abiturientinnen und Abiturienten in der Nikolaikirche in Plön verabschiedet. Trotz der Einschränkungen hat es unsere Oberstufenleiterin Frau Christiansen mal wieder geschafft, einen würdevollen und feierlichen Rahmen zu gestalten. Unser Dank für die geleistete Arbeit geht an das Organisationsteam, an Frau Fritze für den Blumenschmuck und an die Eltern für die Unterstützung ihrer Kinder in der gesamten Schulzeit. Wir wünschen euch alles Gute für die Zukunft. Wir freuen uns, wenn euch der Weg als “Butenplöner” mal wieder zu uns führt.

Wassersport-Abitur

Es ist schon fast Tradition, dass unsere Kleinen an den Tagen des mündlichen Abiturs am Bootshaus in den Wassersport schnuppern dürfen. Zuhause sitzen ist langweilig, wenn die Eltern arbeiten müssen. In diesem Jahr sind besonders viele Kinder dem Aufruf von Herrn Nentwig gefolgt: über 60 Kinder der 5.+6. Klassen konnten erste Eindrücke vom SUP, Rudern, Jolle-, Opti- und Kutter-Segeln gewinnen. Dank der Unterstützung von Frau Brauer, Frau Nieschlag, Herrn Schäfer, Herrn Mißfeld, Herrn Sandvoß und über 20 freiwilliger Helfer*innen des SRSV und dem Wohlwollen der Wettergötter, hatten alle Beteiligten viel Spaß. (Natürlich unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung!) Sehen Sie selbst: Tag 2:

Wechsel der Schulsozialarbeit

Nach vielen Jahren am GSP arbeitet unsere liebevolle Schulsozialarbeiterin Frau Künstler nun an der Schule in Lütjenburg. Viele von euch werden sie und die vertrauensvollen Gespräche sehr vermissen! Sie hat uns allen ein schönes digitales Abschiedsgeschenk in dieser schwierigen Corona-Zeit gemacht: (klick) Ab dem 01.06. wird die Stelle von Herrn Sandvoss übernommen – darauf sind wir schon sehr gespannt.

Alle wieder da!

Solange der Inzidenzwert unter 50 liegt, sind fast alle Schüler*innen wieder in der Schule – der Fahrradständer ist morgens wieder voll! (Nur der Abiturjahrgang lernt zuhause für die mündlichen Prüfungen im Juni.) Ein ungewohntes aber schönes Gefühl! ☺️

“GSP goes Veggie”

Was macht man im Lockdown neben Schularbeiten den ganzen Tag? Frau Pracht hatte die tolle Idee, die alle Schülerinnen und Schüler des GSP zu Kochen zu animieren – und zwar vegan! Zwei Wochen lang haben viele Schüler die freiwillige Veggie-Challenge mit tollen Beiträgen bereichert, einige witzige Beiträge haben auch ihren Weg dorthin gefunden. 😉 Der Hotdog ist zuckersüß. Die Ergebnisse wurden für alle sichtbar auf einem “Padlet” als große Wandzeitung gesammelt, so dass die unterschiedlichen Rezepte und Kreationen für viele Inspiration sein konnten. Fruchtig frisch und einfach köstlich sind die vielen Rezepte und Bilder, die Lust auf’s Nachkochen und machen. 

Seeblick

Im Magazin “mein Plöner Seeblick” ist unsere Schule durch Beiträge von Uwe Lütjohann regelmäßig zu lesen. In dieser Ausgabe schreibt er sehr umfangreich zum Thema Elterninformation in Corona-Zeiten. (hier geht es zur online Ausgabe)

Corona Zeugnisausgabe

Was macht das GSP, wenn die Kinder nicht wie sonst in der Schule ihre Zeugnisse im Empfang nehmen können, weil sie im Lockdown zum “Distanzlernen” zuhause bleiben müssen? Über 750 Mantelbögen, Zeugnisse (auch von der Gemeinschaftsschule), Förderpläne, Klassenarbeiten, Vokabeltests, Kunstmappen, Weihnachtsgeschenke und diverse andere Kleinigkeiten wurden über 2 Wochen gesammelt. Da wir viele Geschwisterkinder haben, konnten die Eltern per Email vorbestellen, wann sie für welche Kinder die Unterlagen gesammelt abholen wollen. Gegen schriftliche Vollmacht war dies auch für Freunde möglich. So mussten die Eltern nicht zweifach kommen und die Besucherzahl wurde (zum Schutz aller!) deutlich reduziert. Nach diesen “Bestellzetteln” sammelten dann freiwillige Lehrkräfte Pakete zusammen, um sie anschließend in den “Abholräumen” im alten Fachtrakt nach Klassen sortiert auszulegen. Die Aufgabe erfolgte dann klassenweise geordnet gegen Unterschrift durch das Fenster. Impressionen dieser denkwürdigen Aktion:

Holocaustgedenktag 2021

Liebe Schüler*innen der 5. und 6. Klassen, Wir, der 13. Jahrgang 2021 eines Religionskurses, haben verschiedene Ideen entwickelt, euch die Geschehnisse des Holocaust näher zu bringen und daran zu erinnern. Am 27. Januar findet jährlich seit dem Jahr 2005 der Internationale Holocaust-Gedenktag statt. An diesem Tag gedenken wir der vielen Menschen, die im 2. Weltkrieg durch die Gewaltherrschaft der Nationalsozialisten ermordet wurden und erinnern uns an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau (zu der Einführung des Gedenkens waren es 60 Jahre). Bitte nehmt euch doch die Zeit und gedenkt mit uns zusammen an die Opfer dieser Zeiten. Vielleicht habt ihr darüber hinaus Lust, die Links, welche in einigen Ausarbeitungen zu finden sind, anzuschauen und vor allem auch den Bucheintrag einer Gruppe (ganz unten) zu lesen.  Wir hoffen, ihr konntet euch mit unserem Angebot etwas näher über das Thema Holocaust informieren. Bei Fragen können Euch sicherlich eure Lehrer, Eltern oder auch wir weiterlesen …

sensationeller ABI-FILM

Der diesjährige Abiturjahrgang hat trotz der Einschränkungen durch Corona einen sensationellen Film für den Wettbewerb “Push your Party” erstellt. Bitte unbedingt für das Video abstimmen! “Das Probeabitur ist geschrieben und das zweite Halbjahr steht vor der Tür. Das einzige, was unserem Jahrgang noch zum Glück fehlt ist ein guter Film, doch wie soll man in Zeiten wie diesen auch noch so ein großes Projekt auf die Beine stellen? Wir haben bis zur letzten Minute dran gefeilt und dieses Jahr ist wirklich für jede/n was dabei, drachentötende Märchenhelden, Tänzerinnen in Ballkleidern und ein Opel Corsa, mehr geht wirklich nicht! Wir wollen nichts geringeres als die Titelverteidigung, egal ob es einen Abiball geben wird oder nicht, nach 13 Jahren Schule haben wir uns wohl eine Party verdient und die wird zur Not auch nachgeholt. Die Vorfreude lassen wir uns nicht vermiesen!…” Hier: https://www.pushyourparty.de/#/abstimmung/projects/detail/71

Imagefilm 2021

Liebe Schulgemeinschaft, da wir in diesem Jahr keine interessierten Grundschüler zu uns einladen können, um ihnen unser Schulleben zu zeigen, haben wir einen “Imagefilm” gedreht, der hoffentlich Werbung für das GSP macht. Noch einmal ganz vielen Dank allen Mitwirkenden! Wenn es euch gefällt, dürft ihr den Link gerne an alle Freunde in der Welt weiterleiten. Liebe Grüße – bleibt gesundNe&Rg

Weihnachtsgeschichten

Die Klasse 5a hat mit ihrer Deutschlehrerin Frau Nielsen spannende, lustige oder besinnliche Weihnachtsgeschichten geschrieben. Die Kinder haben beschlossen, dass die folgenden zwei Geschichten die besten sind und wünschen allen eine frohe Weihnachtszeit und ein gesundes neues Jahr. Viel Freude beim Lesen  Der Marzipanzauber  Von Jana (5a) “…Über ihrem Mühleteich stieg Nebel auf. Der Nebel formte sich zu einem runden Kreis. Moritz sprang in den Nebel und plötzlich war er weg. „Was, das ist nicht möglich. Moritz! Moritz!“, rief Linda. Sie hatte Angst, riesengroße Angst! Ihr blieb nichts anderes übrig, als hinterherzuspringen. Sie landete direkt neben ihrem Bruder. Wo waren sie? Moritz sagte zu seiner Schwester: „Wir sind im Land vom Weihnachtsmann. Der Wichtel da hat mir alles erklärt.“ Plötzlich kam der Oberhelfer des Weihnachtsmannes angerannt. Er stotterte: „Der Weihnachtsmann, er, er, er ist entführt worden. …”  Scherlock Holmes und die Weihnachtsmorde  Lian (5a) ” … 24. Dezember 1954, 20 Uhr. Der Wagen weiterlesen …

Weihnachtskonzert

Nass und kalt war es draußen, doch die Mitglieder unserer Pop-Band “MashUp” unter der Leitung von Herrn Juretzka bewiesen sich als Profis, die sich weder vom Wetter noch von Corona abhalten lassen, der Schulgemeinschaft in diesen ungewöhnlichen Zeiten ein kleines bisschen Weihnachtsgefühl zu schenken: An zwei verschiedenen Standorten präsentierten sie “All I Want for Christmas”, und alle Klassen und Kohorten jubelten frenetisch aus sicherem Abstand (aus den Fenstern) ihren Stars zu. Vielen Dank! Und eine gesegnete Adventszeit – bleibt alle gesund.

Klassenfahrt Hooge

Ein Traum wird wahr! Nach ihrer virtuellen Klassenreise im Corona-Vlog (hier klicken) durfte die 6b nun endlich wirklich mit Kg und “Shorty” Klein auf die Hallig Hooge fahren. Nach der langen Anfahrt war das Wetter super und mit leuchtenden Augen wurde ausgiebig mit Schlamm geworfen. Shorty war ganz in seinem Element! Ein Bildergruß vom 2ten Tag Ein wunderschöner dritter Tag mit ganz viel Sonne, Strand und glücklichen Kindern auf Amrum Trotz einsetzendem Regen konnten wir auch den letzten Tag auf Hooge genießen Morgen geht es wieder nach Hause. Schade! Vielen Dank an Frau Kroglowski und Shorty, dass sie das mit uns gemachten haben!

Klassenfahrt Bosau

Die Klassen 6a, 6c und 6d sind mit Sn, Br, Pa, Bc, Kn und Ne in Bosau auf Klassen-Erlebnis-Fahrt. Wir werden hier jeden Abend berichten, was wir alles erlebt haben. Tag 1 Nach der Anfahrt mit dem Fahrrad stand neben Freizeit mit viel Sport und Spielen eine Rallye durch Bosau auf dem Programm. Untergebracht sind die Klassen im Haupthaus, in 6 Hütten und einem Tipi. Tag 2 (Die Klassen haben die gleichen Programmpunkte an verschiedenen Tagen. Da ich die 6a begleite, werden hier vor allem Aktivitäten der einen Klasse zu sehen sein.) Heute stand “Flossbau” auf dem Programm. Die Planung und der Bau mit so vielen Kindern ist eine echte Herausforderung für die Gruppe: Setzt sich die beste Idee durch, oder einfach nur der, der am lautesten brüllen kann? Nach einigen Schwierigkeiten schwamm das Gefährt aber erfolgreich zur Mittagspause, so dass wir am Nachmittag auf große Fahrt gehen konnten! Tag weiterlesen …

Lauftag 2020

Unser jährlicher Lauftag, mit dem traditionell Spenden für wohltätige Zwecke gesammelt werden, konnte durch Corona nicht wie gewohnt am Strandweg stattfinden. “Laufen und Spenden kann man aber trotzdem”, fand Herr Krüger-Hoiß. Er organisierte daher einen “virtuellen Lauftag”, bei dem die Kinder freiwillig zuhause liefen und die gelaufene Zeit der Klassen digital gemeldet und addiert wurde. Die Kinder der 9b sind zusammen tatsächlich über 21 Stunden gelaufen -eine tolle Leistung! Hier sind die Gesamtergebnisse: Daneben haben Eltern und Freunde privat an AMPO e.V. gespendet. Lieder liegt uns hier noch keine Gesamtsumme vor. Vielen Dank an alle Aktiven und Herrn Krüger-Hoiß für die Organisation!