Orientierungsstufe

Die Orientierungsstufe umfasst die Klassen 5 und 6. 

Als Bindeglied zwischen Grundschule und Gymnasium dienen die beiden Jahre dazu, die Kinder an die Anforderungen des Gymnasiums heranzuführen und dabei festzustellen, ob sie erfolgreich mitarbeiten können. Unterrichtet werden die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie, Religion oder Philosophie, Musik, Kunst, Sport und in Klasse 6 Geografie und Geschichte.

Unsere Schule soll dabei ein Ort sein, an dem sich Kinder wohlfühlen. Das Klima am Gymnasium Schloss Plön ist daher geprägt von Ermutigung, Vertrauen und Fürsorge. 

Diese gegenseitiger Wertschätzung führt zu einem stressfreien Lernen und dadurch zu mehr Lernerfolg.

Wir…

  • bieten den Kindern einen möglichst reibungslosen, sorgenfreien Übergang von der Grundschule auf das Gymnasium.
  • garantieren daher auch mindestens einen Wunschpartner mit in der Klasse.
  • lassen den Klassenverband immer zwei Jahre zusammen.
  • nehmen Rücksicht auf unterschiedliche Lernstände in den Grundschulen.
  • wollen die kindliche Lust am selbstständigen Lernen, Wissen und Können erhalten, damit sie Triebfeder lebenslangen Lernens bleibt.
  • versuchen, eine gute, tragfähige Klassengemeinschaft mit ein förderliches Lernklima zu schaffen. 
  • bemühen uns, die Stärken aller Kinder zu erkennen und zu fördern.
  • geben den Kindern bei Problemen möglichst passende Hilfestellungen.
  • unterrichten so oft wie möglich in Doppelstunden, um das Lernen zu vertiefen und die Ranzen zu erleichtern.
  • stellen den Kindern Klassenpaten aus den größeren Klassen zur Seite.
  • schaffen mit SOKRATES Raum für soziales Lernen und Persönlichkeitsentwicklung.
  • bereiten die Kinder mit einem umfangreichen Präventionsprogramm auf das Unerwartete im Leben vor.
  • finden zusammen durch Erlebnispädagogik auf dem Abenteuertag und auf einer Klassenfahrt.
  • begegnen uns nicht nur im Schulwald und auf dem Hof, sondern auch bei klassenübergreifenden Ausflügen und Sportturnieren.
  • betreuen die Kinder bei Bedarf bis 15:00 kostenlos nach Anmeldung in der Hausaufgabenbetreuung

Unsere Lehrkräfte tragen hierbei in der Orientierungsstufe einer besondere Verantwortung, Sie entscheiden am Ende der 6. Klasse darüber, ob die Kinder weiterhin erfolgreich am Gymnasium mitarbeiten können, oder ob sie ihre Schullaufbahn an einer Gemeinschaftsschule fortsetzen.

Ein wichtiger Baustein für das Gelingen von Schule ist aber auch die Kommunikation zwischen Eltern, Kindern und der Schule. Neben Elterngesprächen am Telefon oder persönlich, hat hier unser „Logbuch“ und unsere IT Plattform „Iserv“ eine besondere Bedeutung im Informationsaustausch.

Wenn Sie Fragen zur Orientierungsstufe haben, wenden Sie sich bitte an:

Orientierungsstufenleiter
OStR Michael Nentwig

michael.nentwig@gsp-ploen.de