Ästhetik

Kunst

Für alle gestalterisch interessierten Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 besteht die Möglichkeit, nachmittags an einer zweistündigen AG des Kunstzweiges teilzunehmen. Die Teilnahme ist für angemeldete Schüler/innen Pflicht. Eine unverbindliche Schnupperphase ist für jeden möglich.

Das Angebot an Arbeitsgemeinschaften ist variabel und von unterschiedlichen Faktoren abhängig, z.B. von den Interessen und der Anzahl der Schüler, von den zur Verfügung stehenden Lehrerstunden etc.

Die Arbeitsgemeinschaften werden daher regelmäßig am 1. Freitag nach den Sommerferien in der 3. Stunde gebildet.

Die Termine werden für jede Gruppe nach Bedarf geregelt!

Angeboten werden z.B. Fotografie, Bühnenbau, bildnerisches Gestalten, Plastik, Graffiti, evtl. Video, Schmuck

(Hier geht es zur Seite der digitalen Kunst AG)

Alle SchülerInnen von Klasse 7 bis 10, die zusätzlich zum normalen Kunstunterricht (Klassenverband) am Kunstzweig teilnehmen, erhalten zusammenfassend ihre Note im Fach „Kunstzweig“, wodurch dokumentiert wird, dass ein vierstündiger Kunstunterricht erteilt wurde.

Alle anderen Schülerinnen und Schüler (z.B. Oberstufenschüler oder solche, die keinen Kunstunterricht haben) erhalten eine Teilnahmebestätigung im Zeugnis.

Das Wichtigste aber bleibt: Jede und jeder von euch – auch und gerade Schüler, die im Musikzweig sind oder keinen Kunstunterricht haben – ab Klassenstufe 7 kann an einer Kunstzweig-AG teilnehmen und seinen künstlerischen Interessen dort nachgehen!

Übrigens ist das Gymnasium Schloss Plön die einzige Schule in Schleswig-Holstein, die einen solchen Kunstzweig hat.

Wenn ihr Fragen habt, sprecht uns Kunstlehrer einfach an! Wir beraten euch gern!

NEU unsere Kunst Galerie als digitale Ausstellung von besonders gelungenen Werken (hier klicken)

n (hier klicken)

Hier geht es zur Seite der digitalen Kunst AG (klick)


Musik

Das Fach Musik hat am Gymnasium Schloss Plön eine lange Tradition. Seit über 30 Jahren gibt es den Musikzweig, der den Schülerinnen und Schülern von Klasse 5-10 vertieften Musikunterricht mit mehr Unterrichtsstunden ermöglicht und zu besonders guten Leistungen im Fach Musik führt. Parallel zu diesem Angebot gibt es natürlich auch den normalen Musikunterricht.

Besonders hervorzuheben sind die vielen Musik-AGs am GSP:

In der Orientierungsstufe nehmen viele musikbegeisterte Kinder am Unterstufenchor (Leitung: Frau Knuth) teil oder spielen im Räuberorchester (Leitung: Herr Henkel) auf ihrem eigenen Instrument mit, wobei hier Vorkenntnisse zur Teilnahme notwendig sind.

Ab der Mittelstufe spielen die älteren SchülerInnen dann entweder in der Brass Band (Leitung: Herr Henkel), in der Rock-/Pop-Band MashUp (Leitung: Herr Juretzka), im Streichorchester (Leitung: N.N.) oder singen im Mittel- bzw. Oberstufenchor (Leitung: Frau Knuth).

Ein besonderes Highlight eines jeden Schuljahres ist die gemeinsame Fahrt aller Musik-Ensembles zum Jugendhof Scheersberg. Dort wird eine Woche lang geprobt, gesungen und gerockt. Die Ergebnisse werden dann im Frühjahr in einzelnen Konzerten der Ensembles präsentiert.

Eine lange Tradition hat auch die Musical AG. Jährlich wechselnde Eigenproduktionen werden mit viel Engagement mit Solisten, Chor und großer Band realisiert und mit Begeisterung aufgeführt.

Weitere Informationen zum Musikzweig und den Ensembles finden Sie hier.


Kre-Action

Das Fach Kre-Action – kreatives Gestalten und Darstellen – beinhaltet Unterricht mit einem produktorientierten kreativen Thema, das im ersten Halbjahr der neunten Klasse im Bereich Deutsch, im zweiten in Musik, im ersten Halbjahr der 10. Klasse in Kunst sowie Darstellendem Spiel und im zweiten im Bereich (Theater-)Produktion liegt. Im Bereich Deutsch wird das Kursthema gefunden, welches dann zunächst in Texten, dann musikalisch und künstlerisch erarbeitet wird. Im Darstellenden Spiel werden die ersten Grundsteine für den bewussten Umgang mit Mimik, Gestik und Stimme in Bezug auf dieses Thema gelegt. Abschließend werden alle Ideen in einer großen, selbst organisierten Produktion auf die Bühne gebracht.

Kre-Action Curriculum 1

Impressionen der Produktion 2018 (Ne)

Impressionen der Produktion 2019 (Kf)