Verbindungslehrer

Du hast Probleme und weißt nicht, wohin du dich wenden sollst? Eine Anlaufstelle wäre dein(e) Klassenlehrer(in). Wenn das nicht infrage kommt, gibt es noch unsere Verbindungslehrer, bei denen du Rat suchen und um Hilfe bitten kannst.

Die Verbindungslehrer werden offiziell von den Schülerinnen und Schülern als eine Art Vertrauenslehrer gewählt. Dafür stellen sich Lehrkräfte freiwillig zur Wahl.

Alle Schülerinnen und Schüler, die Probleme haben, können sich vertrauensvoll an diese Personen wenden. Auch private Probleme, zum Beispiel Konflikte mit den Eltern, werden ernst genommen und angehört. Gemeinsam wird eine Lösung aus dem Konflikt gesucht. Der Vertrauenslehrer versucht auch zu vermitteln, wenn andere am Streit beteiligt sind. Dabei ist Verschwiegenheit ganz klar Voraussetzung.

Frau Christiansen
Herr Stolten