Musikzweig

Das Gymnasium Schloss Plön bietet seit 1986 verstärkten Musikunterricht von Klasse 5 – 10 an. Im sogenannten Musikzweig werden musikalisch begabte Kinder durch einen besonderen Musikunterricht in Theorie und Praxis gefördert. Die Schülerinnen und Schüler lernen, gemeinsam zu musizieren, beteiligen sich an den vielen kleinen und großen Konzerten der Schule und fahren auf Probenfreizeiten.

  • Klassen 5 und 6 (Sexta und Quinta): Die Schüler erhalten vier Stunden Musikunterricht am Vormittag und können zusätzlich noch am Unterstufenorchester und Unterstufenchor teilnehmen.
  • Ab der 7. Klasse (Quarta): Die Schüler erhalten zwei Stunden am Vormittag und zwei Stunden am Nachmittag in den verschiedenen Ensembles (siehe weiter unten). Für Musikzweigschüler besteht Teilnahmepflicht.

Neben der besonderen Förderung musischer Begabungen ist für uns die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen besonders wichtig. Mit Blick auf eine ganzheitliche Bildung werden Verantwortungsbereitschaft sowie Konzentrations- und Lernfähigkeit gestärkt. Zusätzlich werden soziale Kompetenz, Kreativität, Disziplin und Gelassenheit gefördert.

Ensembles am Gymnasium Schloss Plön

Folgende Ensembles werden von der Schule angeboten (die angegebenen Zeiten unterliegen gegebenenfalls nach stundenplantechnischen Erfordernissen der Änderung):

Unterstufenchor

Proben: Donnerstag, 7. und 8. Stunde
Ansprechpartner: Frau Knuth

Mittel- / Oberstufenchor

Proben: Dienstag, 7. und 8. Stunde
Ansprechpartner: Frau Knuth, Frau Klee

Streichorchester

Alle Streichinstrumente
Proben: Dienstag, 7. und 8. Stunde
Ansprechpartner: Herr Kross

Räuberorchester

Alle Instrumente
Proben: Donnerstag, 7. und 8. Stunde
Ansprechpartner: Frau Klee

Brassband

Trompete, Posaune, Klarinette, Querflöte, Schlagzeug, Percussion, E-Bass, Saxophon
Proben: Dienstag, 7. und 8. Stunde
Ansprechpartner: Herr Kahnt

Cap Loe Blue

Schlagzeug, E-Bass, E-Gitarre, Gesang, Alt- und Tenorsaxophon, Trompete, Posaune, Piano
Proben: Donnerstag, 7. und 8. Stunde
Ansprechpartner: Herr Juretzka

Anmeldung

Alle Schülerinnen und Schüler werden vor der Aufnahme in den Musikzweig einem allgemeinen Test unterzogen, der sich zum Beispiel auf die Hörfähigkeit, das Rhythmusgefühl u. ä. bezieht. Die Beherrschung eines Musikinstrumentes ist keine Voraussetzung für die Aufnahme, könnte aber bei der Entscheidungsfindung hilfreich sein. Spätestens mit Aufnahme in den Musikzweig wird allerdings erwartet, dass das Kind mit dem Erlernen eines Instrumentes beginnt.

Ausleihen von Instrumenten

Die Schule kann in begrenztem Maß durch das Ausleihen von Instrumenten helfen. Die monatlichen Gebühren betragen je nach Art des Instruments 4 bis 15 Euro. Ansprechpartnerin ist Frau Klee.

Probenfreizeit Scheersberg

Alle Mittel- und Oberstufenensembles proben eine Woche in der Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg bei Flensburg. Dort entwickeln die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern Programme für spätere Aufführungen. Dazwischen bleibt genug Zeit für Sport und Gemeinschaft. Die Kosten belaufen sich auf etwa 165,- Euro.

Bei Fragen zum Musikzweig setzen Sie sich bitte mit dem Sekretariat in Verbindung. Unsere Musiklehrerinnen und Musiklehrer geben Ihnen gerne nähere Auskunft. Falls Sie konkrete Hilfen oder Anstöße benötigen, bieten wir Ihnen und Ihrem Kind eine individuelle Einzelberatung in der Schule an.

Telefon: 04522/7418-0
Fax: 04522/7418-23
E-Mail: sekretariat.gsp@kreis-ploen.de