SV spendet

Nach dem erfolgreichen Lauftag am 26.06.2018 konnte die SV heute die stolze Gesamtsumme von 10.900 € an drei Vereine übergeben.

Vielen Dank an das Organisationsteam um Herrn Krüger-Hoiß und alle unterstützenden Eltern und Sponsoren.

Am 26. Juli 2018 veranstaltete das Gymnasium Schloss Plön seinen traditionellen Spendenlauf. Den gesamten Vormittag über umrundeten über 700 Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen sowie einige junggebliebene Lehrkräfte einen Rundkurs von 2,4 km Länge. Dabei ging es quer durch den Plöner Schlosspark, über den Siebenstern, dann den Strandweg am Großen Plöner See entlang, schließlich an der Nikolaikirche vorbei die Schlossrampe hoch und über den Schlossvorplatz und die Reitbahn wieder zurück zum Prinzenhaus.

Im Vorfeld hatten die Schülerinnen und Schüler sich darüber Gedanken gemacht, welche Institutionen sie durch ihre Laufleistung begünstigen wollten: den Verein Sahel e. V., die Plöner Tafel und den Verein „Trauernde Kinder“ in Kiel. Außerdem hatten sie Sponsoren geworben, die sich schriftlich verpflichteten, für jeden gelaufenen Kilometer der Klasse den großen Spendentopf zu füllen. Eltern, Bekannte und Verwandte sowie Vertreterinnen und Vertreter der lokalen Wirtschaft ließen sich nicht lumpen. Jetzt hatten die Schülerinnen und Schüler ihren Teil der Verpflichtung zu erfüllen. So kämpften am Vormittag des 26. Juli alle gegen den inneren Schweinehund an. Ob in kleinen Gruppen, gemeinsam mit Freunden und Schulkameraden oder in wilder Wolke um die Klassenlehrkraft herum, waren alle in Bewegung und erliefen zum Teil beeindruckende Ergebnisse. Einige Schüler kamen bei der Addition der gelaufenen Runden schon alleine auf über 20 gelaufene Kilometer. Das füllte die Kilometerkonten der betreffenden Klassen, so dass die Sponsoren am Ende des Tages ordentlich gefordert wurden. Auf diese Weise kamen in der Woche vor den Sommerferien insgesamt beeindruckende 10.961,38 € zusammen.

Ein derart stolzes Ergebnis verlangte nach einer würdigen Übergabezeremonie. Diese fand am Dienstag, dem 18. September 2018, in feierlichem Rahmen im Gymnasium Schloss Plön statt. Im Zentrum stand die Übergabe der Spenden an die von der Schülervertretung ausgewählten Institutionen. Dabei ging die eine Hälfte der erlaufenen Gelder als Spende an den vor vielen Jahren von der Plönerin Katrin Rohde gegründeten Verein Sahel e.V., der ein Waisenhausprojekt und andere soziale Projekte in Burkina Faso betreibt (www.sahel.de). Den Verein Sahel e. V. unterstützt das Gymnasium Schloss Plön übrigens schon seit vielen Jahren regelmäßig. Die andere Hälfte teilten sich die „Plöner Tafel“ und der Verein „Trauernde Kinder“ in Kiel. Auch dieses Geld wird dringend benötigt: Zurzeit betreut die „Plöner Tafel“ rund 800 Menschen im Kreis Plön. Spenden wie die von den Schülerinnen und Schülern erlaufenen werden dringend benötigt, um Rücklagen zu bilden, etwa für Reparatur bzw. Neuanschaffung von Fahrzeugen und Kühlanlagen oder um in Zeiten saisonal geringer Spendenaufkommen durch Zukäufe überbrücken zu können (www.ploener-tafel.de). Entsprechendes gilt auch für den „Verein trauernder Kinder“ mit Sitz in Kiel. Dieser Verein ist vollständig auf Spenden angewiesen. Zurzeit betreut er etwa 50 Kinder in Kiel und Umgebung und hilft ihnen, mit dem Verlust naher Angehöriger zurecht zu kommen (www.trauernde-kinder-sh.de).

Während der Muskelkater der Schülerinnen und Schüler rasch wieder verflogen war, bleibt die Hoffnung, auf diese Weise mit dem Lauftag auch nachhaltig etwas bewegt zu haben. Wenn Menschen anderen Menschen helfen, tun sie dabei auch immer etwas für sich selbst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen