„Großer Stern des Sports“ in Silber gewonnen!

Nach dem Erfolg auf Kreisebene, siegte unser Segelprojekt mit sehbehinderten Jugendlichen auch auf Landesebene im Wettbewerb Sterne des Sports des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Der emotionale Vortag von Tobias Böttcher und Hanna Bald im Haus des Sports am 12.10. konnte die Fachjury offenbar überzeugen: in Anwesenheit der Schulleiterin Anne Paulsen und des ersten Vorsitzenden des SRSV, Johannes Andresen, freute sich Tobias im Landeshaus Kiel über den ersten Platz (den großen Stern in silber), das Preisgeld von 2.500 € und über die automatische Qualifikation beim Bundesentscheid in Berlin am 24. Januar. (Hanna war leider, wie der verantwortliche Lehrer Michael Nentwig, zur Preisverleihung erkrankt.)

An dieser Stelle möchte sich das Team ganz herzlich für die tolle Betreuung durch die Leiterin im Vertriebsmanagement der VR Bank Ostholstein Nord – Plön eG, Frau Wibke Wrobel, bedanken!

 




 

ein Bericht auf ndr.de

KN, 23.11.2017