deutsch-dänische Jugend

INTERREG-Projektes „Deutsch-dänische Jugend gestaltet Zukunft“

Wünschen auch Sie sich eine noch stärkere Jugend-/Bürgerbeteiligung in Ihrer Region? Gerade auch zu top-aktuellen Themen wie die Gestaltung einer  grenzübergreifenden, nachhaltigen Region? Dann wird Sie die folgende Initiative sicherlich sehr freuen.

Im Rahmen der Projektwoche „Deutsch-dänische Jugend gestaltet Zukunft“ (vom 04.03. bis zum 08.03.2019) werden sich unsere Schüler/-innen der Klasse 10d gemeinsam mit 25 Schüler/-innen unserer dänischen Partnerschule, der Sønderborg Statsskole, intensiv mit der Zukunft der grenzübergreifenden, deutsch-dänischen Region (der sogenannten INTERREG-Region Deutschland-Dänemark) auseinandersetzen.

Dabei werden die Schüler/-innen Wege für eine nachhaltigere INTERREG-Region entwickeln und hierbei auch insbesondere das eigene Alltags- und Verbraucherverhalten (Themenschwerpunkt: Ernährung) kritisch hinterfragen und nachhaltiger gestalten – und zwar durch Einsatz des Vernetzten Denkens.

Am Freitag, den 08.03.2019 (von 12:00 bis 13:30), stellen unsere Schüler/-innen ihre Konzepte für eine nachhaltigere Zukunft im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung an unserer Schule (in der Neuen Aula)  vor.

Die Projektwoche findet im Rahmen des INTERREG-Projektes „Deutsch-dänische Jugend gestaltet Zukunft“ statt, an dem mehr als 29 Schulen aus Schleswig-Holstein und Dänemark mit ca. 2.880 Schüler/-innen teilnehmen. Das 3-jährige Projekt wird gefördert durch Interreg Deutschland-Danmark mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Erfahren Sie mehr über Interreg Deutschland-Danmark unter www.interreg5a.eu.

www.consideo.com/downloads/Vorgehensweise_Projekttage_Thema1_Version2.pdf

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen